Querdenken, Klagepaten und die VV

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Hallo zusammen.
    Nach langer Zeit muss ich mich mal wieder zu Wort melden, weil mich heute fast der Schlag getroffen hat.
    Ich habe, wie sehr viele andere auch, die Demo am 29.08. und 30.08.2020 aufmerksam verfolgt. Auf die mehrfachen Rechtsbrüche der Polizei möchte ich hier gar nicht eingehen, denn da werden sich die "Klagepaten" und insbesondere RA. Ralf Ludwig schon drum kümmern.

    Heute am 31.08.2020 gab es eine Erklärung zum Beschluss vom Bundes"verfassungsgericht". Den Link dazu füge ich hier weiter unten ein.
    So, jetzt kommts!!! Ab Minuten 13:12 ist klar zu hören, dass sich diese VV scheinbar einmischen möchte und ihren Unsinn nun über "Querdenken" und "Klagepaten" weiter verbreiten möchte.
    Ich bin mir sicher, dass weder M. Ballweg, noch Ralf Ludwig die nötige Zeit hatten, sich mit den VV- Machenschaften genau auseinander zu setzen, bzw. den Hauch einer Ahnung haben, auf was sie sich da einlassen würden, wenn sie sich zu einer Zusammenarbeit entscheiden. Das muss verhindert werden!!! Insbesondere sollte Herr Ludwig eingehend aufgeklärt werden.

    Meine Bitte: Kann sich jemand sachlich und fachlich in Form einer Email, oder sogar Telefonat mit den beiden austauschen?


    507 times read

Comments 3

  • User Avatar

    VV-WEB -

    Hi Ina, 1. VerfassungSgebende ... wurde genannt, im weiteren Verlauf und in einem weiteren Statement wurde sich klar von der Voßbruch-Gruppierung distanziert. Grüßchen :)

    • User Avatar

      Ina -

      Danke, dann hab ich das im Eifer des Gefechtes falsch interpretiert.

  • User Avatar

    Ina -

    Im Prinzip ist diese Rede einfach der Hammer. Doch in den letzten 5 Minuten wird auch hier wieder Werbung für die VV gemacht. Minute 21:25 youtube.com/watch?v=sRwmsORp0Pw&feature=youtu.be


+