Nationaler Übergangsrat in Frankreich !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nationaler Übergangsrat in Frankreich !

    Hallo Gemeinde,

    ich finde das Vorhaben von Herr #Fiorile sehr gut aber auch extrem spannend.
    Hier das auf deutsch übersetzte Video:

    Mann muss sich ja die Lage in Frankreich genau anschauen ...

    Seit den sehr seltsamen "Terror-Anschlägen" in Paris ist der Notstand ausgerufen, das bedeutet absolute Beschneidung der Menschenrechte, Demokratie und Freiheit, praktisch ein Polizeistaat ...

    Ich hatte zu der Zeit einen Zusammenschnitt der von den Medien verteilten Meldungen vom TV in eine kleine Doku zusammen geschnitten, ich setze das mal unten dran.
    Aber was mir erst viel später aufgefallen ist, will ich hier mal zeigen, beobachtet ganz am Anfang oben rechts die Frau, die in das Cafe flüchtet, ihr könnt es ruhig öfter anschauen, und..., staunen:


    Video
    Was macht die Frau da oben rechts an der Tür ?? ;) Styles4wbb


    Meiner Meinung nach galten diese "Attentate" nur 2 Dingen:
    • Der Notstand
    • Der Kriegsfall / Bündnis-Fall ...

    Der Notstand wurde ausgerufen, was schon schlimm genug ist.
    Aber bei weitem schlimmer war die Tatsache, dass Frankreich den Bündnisfall ausgerufen hat, bedeutet, Frankreich fühlte sich von Syrien angegriffen, rief den Bündnisfall aus und das war das grüne Licht, dass europäische Soldaten sowie die Nato dort eingreifen durften, wenn von dürfen überhaupt die Rede ist.

    Also fassen wir zusammen, Syrien hat Frankreich angegriffen?, habe ich das richtig verstanden?
    Dann wäre die IS also Syrien?, richtig ?
    :-)


    Also, diese komischen Anschläge die ausnahmslos von Reuters aufgenommen worden ist (andere TV-Sender haben wohl keine Kameras mehr...), dienten meiner Meinung nach mindestens nur für diese 2 Zwecke, Notstand und einen extrem fragwürdigen ..., Bündnisfall ...

    Ok, aktuell geht das große Volk der Revolutionen wieder auf die Strasse, es ist kurz vor einem Bürgerkrieg und es kommt die Fußball-Europameisterschaft ...
    Geheimdienste warnen ja schon vor schlimmen Anschlägen der IS ... (viele von uns wissen , wer die Drahtzieher der IS sind...).
    Die Gefahr ist groß, dass der angehende Bürgerkrieg sowie die Ausrufung des nationalen Übergangsrates in Frankreich durch "Attentate" gestört und durch die Folgen solcher Attentate zerschlagen werden, mit aller Härte dieser verbrecherischen Mörder ...
    Der Notstand macht dies für diese Mächte sehr einfach ...
    Meine Meinung, ihr wisst ...



    Hier noch einmal der ganze Videoclip, den ich damals gemacht habe, es sind original Ausschnitte der gesendeten Infos vom TV ...

    Video
    Frankreich Attentate mit offenen Augen und offenem Geist Styles4wbb



    Gruß PEtER
    - Mensch -
    Aus meiner Sicht machen die "Anschläge" von Paris natürlich Sinn, im Sinne von Machterhalt der aktuell agierenden Verbrecher um Hollande, Valls, Cazeneuve u.v.a. und deren Hintermännern, Der nationale Übergangsrat wurde am 18.6.2015 ausgerufen und diesen bekommt man nicht mehr weg, also müssen Rechte beschnitten.werden. Und jetzt seht einmal die Franzosen an, wie sie sich vom Ausnahmezustand beeindrucken lassen. Es scheint sie nicht zu interessieren. Sie gehen trotzdem Tag für Tag auf die Straßen und das landesweit bis zu 600.000 Menschen. Das sind 1% der Gesamtbevölkerung die offensichtlich genug haben. Interessant ist, daß darüber so gut wie gar nicht berichtet wird, damit das in Europa keine Schule macht. Wie viele der Demonstranten vom CNT wissen ist unklar.
    Wie auch immer, der CNT ist da, unverrückbar. Sie haben mehrere tausend Mitglieder, die nicht nur Karteileichen sind, sondern auch etwas machen. Aber man darf auch nicht vergessen, daß es nicht nur Millionen BRD-Schafe gibt, sondern auch Millionen französische Schafe, die nicht die Spur einer Ahnung von den Dingen haben, die da von einer machtgeilen "Elite" für alle Menschen geplant sind. Daran zu arbeiten, daß auch noch ein paar Schafe aufgeweckt werden, ist nun die Aufgabe des CNT, wie auch der VV in Deutschland, VGV in Österreich. Ich hoffe und wünsche, daß allein das Wissen darum, das da ein großer Nachbar auf einem fast identischen Weg unterwegs ist, uns allen, also Franzosen, Deutschen, Österreichern Mut macht, das gesteckte Ziel zu erreichen. Selbst wenn es in Frankreich am 10.6. nicht gelingt Veränderungen herbeizuführen, sollte man den Kopf nicht in den Sand stecken. Warum? Weil Rom auch nicht an einem Tag von der Wölfin gesäugt wurde, oder wie das war, lol. Also machen wir uns auf die Socken, um an unserer Zukunft zu arbeiten. Wartet nicht darauf, daß irgendjemand sagt, mach dies oder jenes, sondern werdet selbst aktiv. Natürlich können wir das, oder muß uns jeder Schritt im Privat- oder Berufsleben vorgekaut werden? Garantiert nicht. Die Ampel ist grün, also auf geht´s Madels und Buam ;) und vergeßt die Rückmeldungen an den Rat nicht.
    P.S. Bitte daran denken, daß wir noch immer Übersetzer brauchen.
    Hallo,
    was ist denn mit dem CNT ? Man liest, sieht, hört nichts mehr !? Oder wurde in France der innere Notstand dazu benutzt sie sozusagen "legal" mundtod zu machen...??

    Ist zwar schon ein Weilchen her, viele Fragen blieben offen und viel wurde vermutet, nachträgliche Beleuchtung, denn es waren sicher nicht die letzten Aktionen :huh:
    z.B. warum bei solch Vorgängen später jeweils berichtet wurde "zufällig sei eine Anti-Terror-Übung...." gewesen - waren niemals Zufälle, da ist sich meiner einer auch ziemlich sicher !

    Erst im Nachhinein fiel mir ein, wie das bei der B-Marine war (über wie unter Wasser), auch da wurde öfter mal Alarm an Bord gegeben "Tauchen... Rotlicht" (hab´s Tröten noch im Ohr), damit die Mannschaften keine anhaltende Sorge entwickelten, weil zu der Zeit die alten BW-Kähne keine Chance gegen hochmoderne Angriffe gehabt hätten... wurden hinterher Durchsagen gemacht "Übung beendet" - in einigen Fällen allerdings mitbekommen wie "Altgediente Hasen" schwitzten, förmlich in die Hosen gemacht haben und da selbst teils Wachhabender...

    Im Bezug auf "Terror" verhält es sich denk nicht viel anders, die wußten ganz genau dass was passieren würde, hätten die im Nachgang dann jeweils dem Allgemeinvolk gesagt "wir waren vorbereitet" hätten den die Presse-Kojoten keine Ruhe mehr gegeben, beobachte seit langem eine Art Geheimsprache über die Medien, wo echte Terrorclans & Politdarsteller/in durchaus zu deuten wissen.
    Egal wie auch immer, es ist offensichtlich das egal was passiert/e dazu missbraucht wurde/wird um Rechte einzuschränken, zusätzlich mehr vom Allgemeinvolk ab zu pressen... jede/r wo im Konstrukt bzw. System "beschäftigt" ist will drauß profitieren.

    Genau genommen also nichts anderes als das geschaffene ("wir schaffen das" !!!) Geflecht "Krank-mach-und-halte-System", Symptom-Bekämpfung anstelle Ursachen-Eliminierung - da haben sich denk halt viele in den Sesseln "Bedingungs- und Verantwortungsfreier-loser-Spitzenhonorare" von der NIchts-tuhenden-abwarte-Strategie dieser "IM Erika" anstecken lassen (würde mich nicht wundern, wenn eines Tages aus deren "Hülle" mal irgendwann ein fetter Troll schlüpft, live in der Glotze, um der Menschheit den letzten Stich und sie vollen´s in "Schockstarre" zu versetzen - teuflisch genug ist die ja "verzogen" wurden, nebst s.u.a. Hooten-Plan...

    Trotz all dieser Umstände haben sie sich jedoch schon so sehr verzettelt, bei ihrem Spiel und verrechnet, den sowohl kosmische wie auch natürliche Vorgänge, würden sie gern können und werden es jedoch niemals, lassen sich nämlich nie kontrollieren ! etwas lenken bzw. ablenken, beeinflussen, doch niemals vollkommen kontrollieren, ebenso wenig wie eine Maschine je den Geist lebender Wesen ersetzen wird, Mega- und Higspeed-Technik hin oder her !!! :D

    So denn, gehabt Euch wohl, nicht in Schockstarre zu geraten, dazu rät meiner einer, gleich was da komme - kann & sollt mer halt "ÜBEN" ;)

    LiG dem Leben dienlich´st
    brueckle1 :rolleyes:
    ! WIR mit dem ALL das ALL mit UNS ! ...in Akzeptanz von Ergänzung...
    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bruecke1“ ()

    Hi,

    ich hab mir das mal angeschaut, im Firefox gehen die Videos, wenn man Adobe Flash zulässt.
    Warum das in anderen Browsern Probleme macht, keine Ahnung, müsste ich genauer schauen.


    vv-web
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

+