inDerTat - wer noch!?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    inDerTat - wer noch!?

    Guten Tag,
    nun hat sich inzwischen ja viel getan: Die VV wurde wohl zu stark - dann kam "Wenea" aus "gutem" Grund. Natürlich. Wer denkt aber noch, die Verfassunggebende Versammlung ist der einzig richtige Weg? "inDerTat"! Und um jetzt zunächst herauszufinden, welcher "Geist" hier wirklich herrscht - und ob überhaupt noch Leben in ihm steckt, kommt hier zunächst etwas, was jeden interessieren "dürfte"... eigentlich.

    Richtig oder falsch?
    "Jetzt erinnere ich mich: Wie meine Ahnen liebe ich gern´ mein Land. Es ist das Land ALLer Deutschen Stämme. Denn nichts und niemand wird mich jemals ernähren, außer mein Heimatboden, meine eigenen Hände, mein eigenes Volk... kein Integrationsbeauftragter, kein Sozialarbeiter wird mich jemals im Ausland füttern." :whistling:

    Grosswenea? NEIN - inDerTat!

    Grosswenea? NEIN! Aber bei wem mit dem Wörtchen "Gross-(...)" nicht die Alarmglöckchen schrillen, der/die/das, mag Wenea ja gern´ unterstützen. Diese NWO kommt dann auch - von Wladiwostok bis Lissabon. Und schon jetzt "arbeitet" Wenea mit der Methodik, wie dies bei echten Freunden der autochthonen Völker, der Wahrheit, der Freiheit, dem Hinterfragen, der Kritik, üblich ist. Wie zu allen Zeiten. Z.B. mit dem öffentlichen Anprangern kritischer "Geister", sowie mit der juristischen (angedrohten) Verfolgung. Wahrlich; bevor noch eine einzige gute Wenea-Tat kraftvoll u. glaubwürdig dokumentiert u. kommuniziert wurde, die Wenea-Rechtsabteilung ist zu erst sehr schnell gerecht - und widerspricht offenkundig gern ihrem eigenen "Manifest"... denn freilich: Ketzer müssen bestraft sein!

    "inDerTat"

    inDerTat wrote:

    Und sonst, @VV-Web?


    Nunja, Retter oder/und sonstige Konstrukte brauchen wir nicht.
    Nur eines und das dauert noch, bis sich der Wald lichtet ...

    Im Länderdreieck ist ein Hinweis, in der Nationalhymne ist ein Hinweis und der Hinweis im Grundgesetz wurde verändert.

    Da aber seit 1956 sämtliche Änderungen ungültig sind, besteht Hoffnung, aber erst, wenn sich der Wald lichtet.

    Es ist wie es immer ist und immer war ;)

    Grüße
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

    VV-WEB ist Holzfäller!?

    Ja, @VV-WEB, es ist begrüßenswert; Sie kümmern sich (offenkundig ebenso) um Wildwuchs und wirre Holzköpfe... Irritation ist natürlich daher wenig Zielführend. Aber auch Sie sollten lieber auf guten Rat hören. Vergessen Sie daher Dreiecke, Hymnen oder sog. Gesetze. Entscheidend ist der Wille. Nur er geht einher mit Macht. Wirklicher Macht. Daraus folgt sodann die gute Tat. Und ein ganz besonderer Wille hierfür ist uralt. Er ist ein ewiger Zauderer. Zweifler. Beobachter. Stets wurde er verspottet - ja, sogar gehasst. Verfolgt. Und - dennoch nie erreicht. Nur er ist entscheidend. "Hönir" ist sein Name - und (unglücklicher weise?) so sucht er sich seine Freunde aus - weil nur er den richtigen Zeitpunkt kennt. Nur er! Und derzeit hat er - besonders - nur einen einzigen, echten Freund...

    "inDerTat"
    Ne, das Kollektiv entscheidet und das sogar meist unbewusst ;)

    VV-WEB ist Holzfäller!?


    Nö, eventuell das Kollektiv fällt sich selbst ...

    Zu den ganzen Göttern usw., die sind nicht vom Himmel erschaffen, noch vom Himmel gefallen.
    Wunder können die wahrlich erfüllen, egal welche Version, nur nicht von selbst ;)


    Wir haben die Götter selbst erfunden und im Kollektiv Macht verliehen und auch im Kollektiv die Macht entzogen, wie es so kommt.

    Wir machen es selbst und aktuell sieht es bei den ideologischen Irren nach einem kollektiven Selbstmord aus, auch dann selbst erschaffen.

    ... und irgendwann gibt es ein kräftiges Kollektiv, oder auch Souverän, oder whatever, wie man es nennen mag, die den richtigen Weg gehen, ohne Gott, Götter und ohne Retter (Fantasie-Gespinner).

    Aber egal wie, es ist und bleibt von uns selbst geschaffen 8)
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
    • in unserer Sprache gibt es kein "sie"
    • Es gibt weder eine freundliche, noch eine feindliche Übernahme von VV-WEB ...
    • Bist du nicht selbst in der Lage eine eigene Webseite zu bauen ?
    • Es gibt auf VV-WEB weder ein Ich noch ein Wir.

    Es ist den Mitgliedern der Fußbruch-Sekte (Verfassunggebende-Versammlung) per Dekret verboten, hier auf VV-WEB sich zu registrieren oder/und zu Schreiben, Zuwiderhandlung führt laut diesem Dekret zum Ausschluß ...

    Wenn wir schon bei den Dekreten sind, wäre ein Statement zum Dekret Nr. 22 interessant.
    Im Dekret Nr. 22 werden normale Menschen, ehemalige sehr engagierte Helfer sowie berechtigte Kritiker aus dem Völkerrecht ausgeschlossen...
    Keine Zeile oder Ausschluß der wirklichen Feinde unseres Landes, das riecht schlicht nach einer Privatkutsche, was den absoluten Missbrauch der VerfassungSgebenden-Versammlung darstellt.

    Wie viele Staaten wurden von dieser Sekte schon ausgerufen und wie viele Schreiben der verschiedenen ausgerufenen Staaten wurden schon im Namen des Rates sowie im Namen der Sektenmitglieder versendet, übrigens OHNE dem Wissen der Mitglieder ?

    Stöbere hier durch, du wirst fündig.

    Hier das Dekret (das www vergisst nicht), in Erwartung eines glaubhaften Statements ;)

    https://web.archive.org/web/20220813182402/https://verfassunggebende-versammlung.com/dekret-nr-22.html
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

    inDerTat wrote:

    Da sich "inDerTat" nun (wie anempfohlen) Ihnen vorgestellt hat, gebietet die Höflichkeit ebenso die Gegenfrage: "Wer sind Sie?" Und- warum wurde diese Website (offenkundig) seit dem Jahre 2020 nicht mehr gepflegt?


    Die Frage will ich natürlich nicht schuldig bleiben bzw. wurde in einer Radiosendung von Herrn Fußbruch (1.Vorsitzender des Sektenrates) schon vor Jahren beantwortet:

    "... eine Schwesternschaft die mehrere Hundert Jahre alt ist und Deutschland zerstören will ..."

    Wie alt wurde Methusalem ?

    Aber um das alles abzukürzen ...
    Das Telefonat damals, zwischen Peter und Manfred (hier zu finden) sagt alles aus, was diese VV-Sekte rund um Fußbruch bedeutet und ist.
    Peter hatte damals die ganzen Betrügereien (blauer Schein, Unterschlagung Gelder usw. ...) sowie neuer Geschäftszweig ddb-Radio aufgedeckt und offen gelegt.

    VV-WEB wurde dann in unseren Reihen weitergeführt um die gesammelten Informationen zu erhalten sowie die Möglichkeit, ordentlich über ein Volkskonvent/verfassungSgebende Versammlung zu informieren, aber auch vor Gegner und unterlaufenen "Gemeinschaften" zu warnen ...


    Zur VerfassungSgebenden Versammlung:
    Nötiger denn je, jedoch ist das Volk nicht bereit.
    Im Kopf vollgestopft mit Fehlinformationen, Propaganda und Lügen, ein bösartig durchwachsener Psycho-Wasserfall von Medien sowie Politik.
    Untergangs-Ideologien und letzte Generationen, komplett entwurzelt und aus dem Wissen der Vergangenheit entrissen.
    Der Kampf beginnt nicht mit einer VerfassungSgebenden Versammlung, die Menschen würden aktuell den eigenen Untergang wählen und bestätigen, womöglich unwissend ...

    Zuerst aufklären, dann reagieren, mit dem nötigen Wissen der Dinge ...
    Glaubwürdigkeit sowie geradeliniges Handeln bringt dann eventuell später ein Volkskonvent und im weiteren Verlauf den über-dringlichen Friedensvertrag.
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

    Gegenfragen beantworten kaum Fragen

    Sie bleiben mir die Antwort auf meine einfachen Fragen weiterhin schuldig - "Ich" finde daher, Sie lenken ab... was mich gleich zu weiteren Fragen treibt:

    - Sind Sie ein Nichtmensch, also ungleich mir selbst?
    - Sind Sie ein Schreibbot?
    - Sind Sie ein Feind "meines" Deutschen Volkes u. seiner indigenen Stämme?

    Und um wieder auf meine ursprüngliche Frage einzugehen: "Warum wurde diese Webseite (offenkundig) seit dem Jahre 2020 nicht mehr gepflegt?"

    LG

    P.S.
    Ich bevorzuge weiterhin die freundliche Distanziertheit mit der Höflichkeitsform "Sie". Denn ein übereiltes "Du", schwört schnell sprachliche Entgleisungen herauf... zumindest in meiner Welt.
    X/ In der Tat ...

    lese selbst noch einmal, was du von einer Webseite erwartest ... !
    (Was ist der Unterschied von einer Gemeinschaft und deren Moderation)

    VV-Web ist gepflegt und gewartet, wenns dir um Aktivitäten geht, wie kannst du eine Webseite fragen, warum es niemanden interessiert ??
    8)

    Kann auch sein, die Menschen haben keinen Bock mehr zwecks Diskussionen...


    Wer ich/wir/es sind, habe ich beschrieben und warum es diese Webseite gibt, habe ich auch beschrieben.

    Auf einen Weg der Fußbruch-VV braucht man eigentlich in Anbetracht der Opfer /Lügen ... nicht denken.


    Du hast im richtigen Thema geantwortet, aber hier die Verlinkung vergessen ;)


    Eine VerfassungSgebende Versammlung, ob in den Sprachen mit oder ohne S..., ist überfällig, jedoch aktuell (siehe weiter oben meine Zeilen) nicht möglich.
    Aus den gleichen Gründen ist eine VV über den Fußbruch, Ratingen etc. ... nicht möglich...

    Entschuldigungen oder/und Erklärungen zwecks Fußbruch&Co sind akzeptabel oder/und sogar verzeihbar, aber unvergessen und irreparabel ...

    Niemals ist es möglich, solch ein Volkskonvent mit diesem Background international anerkannt zu bekommen, wenn denn zuvor schon zig Anschreiben IM NAMEN DES RATES UND DEREN MITGLIEDER und auch noch über die Jahre immer wechselnde Staaten ..., erfolgt sind !

    Anhand deiner Schilderung im "anderen" Thema verstehe ich, dass du weder lange dabei bist, noch die Hintergründe genau kennst und auch nicht die Vergangenheit des Fußbruch vor seiner VV-Karriere kennst.

    Ein Volkskonvent kommt, wenn sich der Wald gelichtet hat, aber die Lichtung könnte auch diese Fußbruch-VV betreffen.
    Und da geht es nicht um Verfolgung oder sonstige reininterpretierbaren Dinge meiner Aussage, sondern schlicht um kollektiven Selbstmord :P
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

    Mauern oder Missverständnis!?

    @VV-WEB,
    weiterhin gehen Sie nicht auf meine einfachen Fragen ein. Sie wissen daher bislang mehr über mich, als ich von Ihnen weiß. Mir bleibt insofern nur festzustellen, Sie mauern. Und das ist wenigstens unhöflich. Z.B. bleiben folgende Fragen offen, welche jede ernstgemeinte "Plauderei" stets voraussetzt - ganz besonders zwischen "Souveränen":

    - Sind Sie Mann oder Frau?
    - Wie alt sind Sie?
    - Sind Sie eine Maschine (Schreib-Bot)? - das beantwortet zu wissen, ist diesertage im digitalen "Raum" besonders wichtig - zumindest für frei denkende Menschen

    Soweit die Datierungen der Schreibbeiträge hierzu richtig sind, wurde diese Website erst vor wenigen Tagen wieder zum Leben erweckt - Sie, liebe/r/s @VV-WEB, waren das jedoch nicht...

    "inDerTat"
    Es ist möglich, ein sozusagen eigenes Unterforum anzulegen.
    Dort kannst/könnt du/ihr fast uneingeschränkt posten.

    "Fast uneingeschränkt" bedeutet, die ungeschriebenen menschlich normalen Anstandsregeln einzuhalten.
    Postings landen nicht zuerst in der Moderation, aber wie gesagt, Ethik/Anstand ist halt Voraussetzung.


    Es gibt da noch ein Hindernis:



    Begründet habe ich es schon zu genügen, Die U-VV ist nicht unser Völkerrecht, eine VV allerdings 100Pro.
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

    Besser in der Tat statt Distanzieren

    @VV-Web,
    das ist Ihre VV-Internetpräsens. Sie gehört Ihnen. Insofern können Sie soviele Distanzierungen fordern, und Hindernisse einbauen, wie Sie möchten. "inDerTat" hat hierzu bereits eindeutig Stellung bezogen. Er ist kein Gefolgsmann von "UWE" noch von sonstwem. Er ist frei - zumindest im Denken u. Schreiben. Und dabei bleibt es. Sie selbst entscheiden also, ob seine Worte hier bei Ihnen willkommen sind oder nicht...
    Es gibt kein Wenn und Aber ...

    Der Titel der Distanzierung ist eindeutig:
    Distanzierung zur U-VV (Verfassunggebende Versammlung Uwe Voßbruch)

    Diese U-VV ist nicht das völkerrechtlich anerkannte Volkskonvent !

    Wer die Strukturen, Statuten und Inhalte dieser U-VV kennt und noch gesunden Geistes ist, erkennt den völkerrechtswidrigen Inhalt.
    Somit irgend Ableger, Vorführ-Film und in meinen Augen, auch durch das Verhalten so einiger Mitglieder, eine Sekte ;)

    Wer einen echten Volkskonvent anstrebt, in Mehrheit des Volkes, ist herzlich willkommen.

    Wer die selben Fehler macht, wie eh und jeh..., irgend Partei hinterherrennt, weil das Wahlplakat so wahrheitlich war ... oder/und schön aussieht, ohne Inhalte zu kennen, ohne die Parteiziele zu kennen.., bei einer Verfassungsgebenden Versammlung teilnehmen möchte, ohne wirklich die Inhalte zu kennen..., neeeeh, das bringt nichts, das ist kontra-produktiv, weil es das jetzige System ist und somit schon gibt.

    Die Frage, ob du solch eine U-VV unterstützt oder dich distanzierst, das hat mit meinen "Möglichkeiten" hier auf VV-WEB nichts zu tun.
    (Unterstützung dieser U-VV kann auch negativ-Werbung sein ...)

    Wer sich nicht von dieser U-VV distanziert, akzeptiert Völkerrechts-widrige Aktionen.
    Ich hatte es dir erklärt, dass im Namen des Rates sowie im Namen der Mitglieder nationale sowie internationale "Briefe" an Regierungen und Organisationen versendet wurden ...
    Diese U-VV hat diese Briefe nicht nur so versendet, sondern im Laufe der Jahre im Namen verschieden neu gegründeten (erfundener) Staaten ...
    Also im Namen des Rates sowie der Mitglieder (*Namentlich bekannt) und sehr oft auch unwissend von Seiten Rates und Mitglieder ... !, ich habe einen solchen Briefe hier öffentlich, wo sich Voßbruch als Staat im Namen aller Mitglieder ausgibt, obwohl es damals nur der engste Kreis des Rates wusste, dass dieser Brief versendet wurde ...
    Dann ein Blick in das Impressum, wo auch die Dekrete unterstehen, die Mitglieder sind verantwortlich !!
    (* wie oft wurden die PC's von Ratsmitglieder gehackt, manches mal sogar durch komplette Dummheit ?)

    Die Fakten der U-VV sind hier zum Teil öffentlich und zum Teil als verifiziertes Mitglied einsehbar..., andere Dinge liegen noch im Archiv.
    Die Fakten lassen nur einen Schluß zu:
    Wer für diese U-VV ist, ist entweder ein unwissender, oder ein potentieller Völkerrechts-Brecher.

    Ich muss nun nicht ein Dekret das hunderttausende mal erklären, wo Kritiker, die mit die erste "U-VV" aufgebaut haben, dann Kritik äußerten, aus allen völkerrechtlichen rechte "entbunden" wurden ..., JA, im Namen ALLER MITGLIEDER !
    Und eh, es wurden keine deutsch-feindlichen Politiker (Atlantikbrücke etc.) des Stimmrechtes entzogen, keine anderen einflussreichen Leute der Obrigkeit des Stimmrechts entzogen, es wurde aus privaten Gründen des Ratsvorsitzenden ein Dekret erlassen, dass in keinster Weise weder die Mitglieds-Öffentlichkeit erreichte noch korrekt abgestimmt wurde, zumal solch ein Dekret eine VV gar nicht erst in dieser Vorlage erlassen darf.

    Das war es dann zu dem Thema von seiten der Moderation ...
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

    Kreisverkehr

    Wir drehen uns im Kreis, @VV-Web.
    Wie insofern "inDerTat" zur sog. U-VV steht, ist hinlänglich bekannt. Denn "Uwe" wurde von ihm längst als Lügner und somit Verräter erkannt u. entlarvt. Was ist dazu sonst noch zu sagen? "inDerTat" wurde daher genauso, wie alle belogen u. betrogen.

    "Uwe" hat insofern kein Recht, z.B. die damals erteilte Zustimmung zur VV/Referendum für andere Zwecke zu benutzen. Weder für die derzeitig fragwürdigen Umtriebe seines sektengleichen Gebildes wie "Wenea, Alliance Earth", noch für sonst etwas. "inDerTat" hat "Uwe" somit längst das Vertrauen sowie die Anerkenntnis als 1. Nationalrat (u.a.), entzogen. Er spricht "Uwe" somit weiterhin jedes Recht ab, in seinem Namen Entscheidungen zu treffen, noch irgendwelche Rechtstitel auf Dritte (GroßWenea) übertragen zu dürfen (Täuschung im Rechtsverkehr). Auch "inDerTat" ist somit für die völkerrechtlich-korrekte Durchführung der Verfassunggebenden Versammlung von Deutschland, ganz genauso wie Sie auch, @VV-Web. Was jedoch "völkerrechtlich-korrekt" ist, das entscheiden - nach derzeitigem Erkenntnisstand - nicht wir, sondern wohl bald die Russen.

    Daher ist "Uwe" mitsamt seinen Paladinen - sofern er nicht schon längst in schmutzigen Geheimabsprachen von den Alliierten selbst als legitimer Vertreter Deutschlands auserwählt wurde - kein Maßstab. Weder jetzt noch in Zukunft.

    inDerTat


    P.S.
    Desweiteren tritt "Uwe" seit langem überhaupt nicht mehr als 1. Rat "seiner" VV öffentlich in Erscheinung. Er hat sich also offenkundig schon selbst entmachtet und ins "Aus" gestellt...

+