Wetten, wer sonst noch von den üblichen Verdächtigen vor den Tribunalen stehen wird, werden noch entgegen genommen.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Wetten, wer sonst noch von den üblichen Verdächtigen vor den Tribunalen stehen wird, werden noch entgegen genommen.



    Interessanter Netzfund;

    Es werden auch Us-Politiker und Behördenmitarbeiter angeklagt wegen Mordversuch gegen Trump,
    neben Anklagen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Spionage und Geheimnisverrat (Hochverrat),
    sowie falschen Anschuldigungen (russia-gate).

    Meine Wette: alle ehemaligen Mitarbeiter von Fbi, Cia und Behörden, die von der Trump-Adminisstration
    schnell entlassen wurden werden auch später angeklagt.

    Wen seht ihr bald vor einem Us-Gericht?
    8o


    Hi,

    ben69 wrote:

    Wenn sich dies als wahr entpuppt mache ich einen Freudentanz
    und gebe diesem Land noch ne Chance, statt aus zu wandern.


    tja, leider betrifft die aktuelle Situation nicht nur Deutschland, kann sein, Vieles geht von Deutschland aus..., aber es betrifft die ganze Welt, Auswanderung wäre dann so mit Rakete :D


    vv-web
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
    Hi und Danke an Ben,
    für das Einbringen dieser interessanten Ereignisse.

    Angesichts der unter BRD-Schirmherrschaft zugelassen "Leidmedien"-darstellung/en und -berichte, welche von Beginn an gegen den "45th President of the United States of America, Mr. Donald J. Trump", hetzten und wetterten, indirekt wie direkt, wurde schnell deutlich, wie sehr diese BRD in die Aktivitäten des "Deep State" verstrickt sind.

    Es bleibt zu hoffen, dass den Amerikaner, der Weltbevölkerung bewußt wird, wie wichtig die Unterstützung für "Donald" wäre, auch in Europa sollte alles daran gesetzt werden, dies aufzuzeigen.
    Denn er ist der erste Volks-Präsident der USA überhaupt, neben J.F.K..., wo hauptsächlich antrat, um "Deepstate" und Korruption ein Ende zu setzen.
    Das wurde uns schnell klar, nachdem öffentlich gegen ihn gewettert wurde, allen voran "IM Erika", alias "Dorothea Andrea Kasner", alias "Angela Merkel" und deren Gefolge bzw. Handlanger/innen und Mit-Honorardarsteller/innen, Promis, Star´s und Sternchen, Komiker und all den Profiteuren der Systeminstallationen - Mainstream - Medienwelt !

    Entgegen stumpfsinnig implantierten Ansicht eines nicht geringen Anteils, auch in unserer Bevöllkerung, sind wir der Meinung, die US-Amerikaner/innen täten gut daran, ihn zu unterstützen wo und wie sie nur können und lange im Amt halten, schon weil das "Aufräumen" von über 70 Jahren geschaffener Regentschaft "Deppstate" sicher kein Papenstihl ist, jedoch weltweit wünschenswert !

    Die Ablenkungsmanöver, wo in so kurzer Zeit rausgehauen wurden / werden - bzw. die "Nebenkriegsschauplätze", wo versucht werden ihm anzulasten / anzuhängen, sprechen Bände und legen klar offen, wie sehr sich die Verbrecher/innen vor ihm fürchten und dem was er zu tun nun im Stande ist.
    Warum wurde / wird z.B. Russland, Putin und alles östliche durch die "Leidmedien" dermaßen angefeindet und verleumdet... ! ?

    ! ;)

    Angenehmes Wochenende
    LiG Bruecke1 by VV-WEB.NET
    WIR mit dem ALL, ALL mit UNS !
    "...in Akzeptanz von Ergänzung..."
    " Einig (mit gutem) Recht (in) Freiheit "


+