Abschaffung "Grundschutz" oder "Reanimation totalitär-Faschismus" ?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Abschaffung "Grundschutz" oder "Reanimation totalitär-Faschismus" ?

    Liebe & werte Mitglieder, Leser, Interessierte,

    anstelle durch Wahlschaf-bedingt hohen Stimmverluste, auf Basis von >20 Jahre Sozial- und Gesellschaft-vernichtender & Volk-verachtenden Gang- und Macharten mal gründlich selbst prüfend und Gewissenhaft vieles zu überdenken und dem Verfall der Grund-Ordnung nun entgegen zu wirken, was einzig angedachte Aufgabe des einst als PARLAMENT bekannt, wendet sich das zum Geklüngel verkommene im REICHSTAG sitzende und sich von Volke aushaltende, um die/das "IM ERIKA" (Informelle Mitarbeiter/in der Stasi), wie ein trotziges Kleinkind mehr und mehr bodenloser-Unverschämtheit-Manier zu und einem nie dagewesenen Verfall mit Rechtsbankrott !

    Und auch wenn von den "Nicht Regierung Organisation - Propaganda - Meinungsmacher - Sendeanstalten" ( Mainstream ) zurückgehalten, fein säuberlich verschwiegen, verdichten sich auf Internationaler Ebene dennoch Beweise und Fakten, um dies mysteriöse "IM Erika" Dings und dahinter noch immer hoch-aktiven "Stasi" - ("Staatssicherheit" DDR) ohne, dass ein Erwachen von einst Parlamentarier folgt !!!

    Das wie und warum entzieht sich "normal sterblichen" (also all jenen, welche keine Horden von Söldnern zum Eigenschutz um sich streunen haben), bei Gesamtbetrachtung der Lage und Entwicklungen, kaum fassbar mit welcher Arglist und Aggressivität da diktatorische Gewaltdrohungen in die Welt gesetzt werden. Doch der Reihe nach, JEDE/R mache sich selbst ein Bild und ziehe seine Schlüsse daraus.
    Zitat:
    Vor 85 Jahren: Reichstag verabschiedet Ermächtigungsgesetz. Am 23. März 1933 billigten die Abgeordneten des Reichstags mit großer Mehrheit das Ermächtigungsgesetz. Das einstige Parlament als demokratische Institution war damit abgeschafft ...
    Weniger als zwei Monate nach seiner Ernennung zum Reichskanzler hatte es Adolf Hitler geschafft, sich eine völlige politische Autonomie zu sichern..." :endeZitat - Parallelen 1990 und speziell 2018 mehr als nur bedrohlich -> Erweiterte Polizei-ERMÄCHTIGUNG.... Reichstag besetzt, Parlament korrumpiert, inaktiviert, ausgeschaltet, nun abgeschafft...

    Zitat:
    Mit dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949 wurde die zweite parlamentarische Demokratie in Deutschland begründet. Das Ermächtigungsgesetz hatte weitgehende Auswirkungen auf die neue Verfassung: Ein zentraler Punkt bei der Ausarbeitung des Grundgesetzes bestand darin, Lehren aus zwölf Jahren nationalsozialistischer Gewaltherrschaft zu ziehen.
    Im Grundgesetz sind deshalb Garantieklausen enthalten: im Zentrum des Grundgesetzes stehen die Grundrechte. Sie dürfen in ihrem Wesensgehalt nicht abgewandelt werden.
    Die Artikel 1 und 20, welche die Würde des Menschen und die föderale, demokratische und soziale Struktur der Bundesrepublik schützen, dürfen gar nicht verändert werden. Sie sind von der so genannten Ewigkeitsklausel (Art. 79 (3) GG) geschützt.... :endeZitat
    - haben die "Alliierten" als BRD-Grundgesetz-Diktat-Feder-Führungs-Geber, eventuell aufgrund Sprachbarriere, einiges verschlafen oder gar übersehen !? oder als die Mauer fiel und Ordnung schrittweise unterlaufen und arglistig beseitigt wurde, bzw. womöglich verpennt !? oder war es gar so gewollt, nachdem Teile der einst Alliierten zu Bänkster-Vertretungen verkamen, Lakaien von Großbankbesitzer welche durch den 1.WK sich selbst reich machten (Grand Britan, Usrael, Washington).

    Betrachten wir warum oben "Parallelen 1990, speziell 2018 mehr als bedrohlich" geschrieben


    POLIZEIAUFGABENGESETZ & EU Datenschutzverordnung - s.u.a. (der Inhalt zählt jeweils, nicht das Geklüngel oder die Redner ! - wer hier im Forum nachschaut und dann auf die jeweilige Fassung bzw. Veröffentlichung, wird merken viele darin enthaltene Punkte sind im VV-WEB.NET-Forum wiederzufinden, lang vorher ! schön wenn mal wer Konform damit geht, ein Hinweis zur Inspirationsquelle vv-web.net wäre dennoch nett und vor allem Aufrecht ;) !)

    Bevor wir uns nun der allgemeinen Depression anschließen, wie da mehrheitlich (geschickt eingestreut) oft angeführt, in Form von "können ja eh nichts machen" u.s.w. u.s.f. - alles samt vorgegebene Ausreden derer, welche gern "am-liebsten-Volks-Stillstand-nichts-tuhend" wollenden,
    sei klar betont und gesagt, dass nahezu alle dieser Vorgänge keinerlei Legitimität haben und reine Willkür sind
    aus Richtung dieser nach wie vor um sich schlagenden NICHT-REGIERUNGS-ORAGANISATION bzw. im Falle der EU (nicht gleich Europa)
    von Firmenzusammenschlüssen ( Konzern-Interessen-Vertretung wäre eigentlich die korrekte Bezeichnung ) und es durchaus möglich ist etwas zu tun, um dem Einhalt zu gebieten.
    Eine Möglichkeit: Mehrheitlich gemeinsam ZURÜCKWEISEN, wäre auch um ein Vielfaches einfacher, als Leute nur aufzurufen "macht mal dies und jenes..." (wenn auch korrekt ! bleibt es von einzelnen und oben dann ungehört !) - was nur organisiertes und vorbehaltloses Zusammentun voraussetzt bzw. ermöglicht...

    Zur Erinnerung: bewusstscout.wordpress.com/201…-rechtserlangung-stoeren/

    Angestellte von der geschützten Wortmarke Polizei, ehemals Ordnungshüter, welche als letzte Schutzbastion für die deutschstämmige Rest-Bevölkerung nur dazu wieder bewaffnet werden durfte und sein darf, müßte sich ebenso geschlossen verwehren und handeln, auch zu ihrem eigenen Besten ! Bei der ehemaligen Bundeswehr verhält es sich ebenso; "zum Schutz der restlichen deutsch sprechenden Völker und Verteidigung der restlichen Gebiete und deren Grenzen" ! Wären sie in der Pflicht und mit Rückhalt des lebend beseelten Volkes auch in der Lage -solch Bündnis einzugehen kann auch niemand verbieten ! außer eventuell ein DIKTATUR - Geklüngel, doch wie damit dann zu verfahren wäre, steht auf einem anderen Blatt

    So denn,
    Zitat: "VERBINDET & VERNETZT EUCH" (auch und gerade außerhalb von Netz, in der Realität feiern...)

    Empfehlung: u.a. für ZURÜCKWEISUNG per U-Sammlung BALD ? NEIN SOFORT & JETZT !!!

    Freie Meinungsäußerung - es besteht keine Pflicht sondern das gute RECHT !

    Friede mit Euch von Natur Gnaden :D
    WIR mit dem ALL, ALL mit UNS !
    "...in Akzeptanz von Ergänzung..."
    " Einig (mit gutem) Recht (in) Freiheit "

    Post was edited 2 times, last by “Bruecke1” ().

    Hi,

    naja, ob das nun die Mehrheit versteht ... :)

    Aber eines könnte eventuell die Mehrheit verstehen:

    Am 03.1990 wollte Schäuble, dass das deutsche Volk, korrekt nach Artikel 146GG, eine Verfassung wählt, korrekter Gedanke von Schäuble und NOCH..., demokratisch, oder er ahnte das Unheil...

    Jo und im Oktober 1990 sind 2 Dinge passiert, wo eigentlich der Mensch mit Verstand nun endlich mal aufhorchen sollte ... !!!

    Also, die Massen wissen, dass der arme Herr Schäuble einem Attentat zum Opfer viel und seither im Rollstuhl sein Unwesen treibt...
    Nur war da ein klitze kleiner Fehler in der Aufmerksamkeit der Menschen..., nämlich eben das Vorhaben von Schäuble im März 1990, eine Verfassungsgebende Versammlung ausrufen zu wollen ...
    Wäre er damit durch gekommen, würden wir heute in einer nicht ganz so brisanten Lage stecken, aber die genaue Erklärung überlasse ich anderen Menschen... ;)

    Auf was ich hinaus will, also klar, wissen viele der älteren Generationen noch, eben der Anschlag auf Schäuble ;)

    Ok, nun kommt die große Preisfrage, was denn da noch so schlimmes im Oktober 1990 passiert ist.
    Tja, liebe Freunde, Mitglieder und Mitleser, da hat der Genscher damals die BRD abgemeldet ...

    Nun ist es leider so, dass dies fast niemand richtig mit bekommen hat (wegen Anschlag Schäuble...) und vor allem die Tragweite überhaupt nicht verstanden hat ...

    Praktisch wurden da 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Schäuble wusste das Vorhaben bzw. die korrekte Pflicht, zum Einen die BRD abzumelden, da kein Geltungsbereich mehr, weil Vereinigung Deutschland und im logischen sowie geschriebenem weiteren Verlauf die Ungültigkeit unseres Grundgesetzes..., da explizit für die BRD geschrieben ...

    Schäuble ruderte dann zurück für den Preis des Finanz-Dings (Kanzler durfte er nicht mehr werden, da Risikofaktor...) und die mediale Aufmerksamkeit war das Attentat und nicht der Untergang von demokratischem Recht (Abmeldung der BRD und Ungültigkeit des Grundgesetzes)
    Also ok, um es korrekt auszudrücken, das Grundgesetz ist nicht ungültig, aber es hat im vereinigten Deutschland keine Gültigkeit mehr...

    Das ist der Grund, weshalb nach dem Oktober 1990 Stück für Stück die Grundrechte in Deutschland einfach so genommen werden konnten usw ...

    Aber es ist ja eigentlich..., überhaupt nicht schlimm, eigentlich ...
    Uns wurden ALLE... Vorgaben gegeben, es wurde alles gesagt und geschrieben:

    "Einigkeit, Recht und Freiheit!"


    Es bedeutet ganz ganz einfach, dass es am Volk selbst liegt.
    Die Frage, wie wir das Grundgesetz wieder aktivieren ist eigentlich total einfach, wirklich einfach und es steht in dem von den meisten Völkern hier das komplett unbekannte Grundgesetz ..., der Artikel 146GG ...

    Wir müssten lediglich eine Verfassung wählen ...

    Es gibt da so verschiedene Spinner in unserem Lande, die es absolut kompliziert und unmöglich machen wollen zwecks einer Verfassung, denn es ist wirklich einfach...

    Warum sind wir zu dumm, einfach vorab das Grundgesetz zu unserer Verfassung zu machen und dieses Grundgesetz in einer älteren Version einfach durch zu setzen?
    Ist das so schwer zu verstehen?, ist das so schwer, mal kurz das kleine Grundgesetz durch zu lesen?

    Alter Schwede, dann hüpfen die ganzen Leut in der Gegend rum, für mich eines der Schlimmste Slogans:
    Merkel muss weg


    Mir haut es da als echt fast mein Gehirn raus.

    Dann, der ist auch echt gut, super Slogan:
    Wir sind das Volk


    Ja, dieser Slogan wäre wirklich gut, wenn die Brüller das aber auch mal richtig verstehen würden ...

    Und nun nehmen wir die "Merkel muss weg" und die "Wir sind das Volk" zusammen und besinnen sich mal auf das Wesentliche, nämlich auf das ehemalige Grundgesetz und bestehen eben darauf, dass wir daraus eine Verfassung machen wollen und müssen.

    Der wichtigste Effekt, das System hätte es nun wirklich extrem schwer, Menschen, die auf das demokratische Grundgesetz bestehen, als Rechte dar zu stellen ...
    Das Licht der Rechten und der Reichsbürger würde plötzlich in eine ganz andere Richtung blenden, nämlich in genau diese Richtung, wo das Gebrüll zwecks Rechts und Reichsbürger her kommt ...

    Das Wichtigste aber, das aller wichtigste..., die Mehrheit der deutschen Völker hat vom Grundgesetz schon gehört..., die Mehrheit würde dieses Gesetz als Verfassung wählen und annehmen ... !!!!!!!

    So einfach könnte es denn sein ...

    VV-WEB
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

+