Kranke Gesellschaft, kranker Arbeitsmarkt, Perspektive Altersarmut, meist nur funktionierende Menschen- Menschen brauchen Existenzsicherheit

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Kranke Gesellschaft, kranker Arbeitsmarkt, Perspektive Altersarmut, meist nur funktionierende Menschen- Menschen brauchen Existenzsicherheit

    Ich möchte mit der Überschrift das kurz widergeben, was man täglich spürt, bei Arbeit, Jobsuche, auch in Gesellschaft, auch in normalen Gesprächen unter 4- 12 Augen, wo manche Menschen ehrlicher werden. Menschen mögen ungesund leben, essen und trinken, das macht sie auch kaputt, vielleicht. Was aber Menschen noch mehr belastet, noch mehr innerlich unter Druck setzt, ist die tägliche Pflicht zum Funktionieren, nur der Existenz wegen, man ist ja erpressbar abhängig. Das macht krank, vor allem psychisch- seelisch, das frisst Menschen innerlich auf. Dazu wird überall gekürzt, gestrichen, wer Arbeit hat, ist zu oft überlastet, muss aber durchhalten. Oft müssen Menschen vor allem psychisch- seelisch krank arbeiten, denn Ärzte glauben es oft nicht, dass sie echt ausgesaugt- kaputt- krank sind. Und dann die ganzen Umstände bei Arbeit, oft nur der Mindestlohn, miese Arbeitsbedingungen, die dann später in nächsten Rentnergenerationen zu Altersarmut führen. Ist das nicht krank, berührt uns Menschen, alle wissen das, aber nichts ändert sich. Das Arbeiten unter DDD Druck- Dampf- Donner macht Menschen und diese Gesellschaft krank, zusätzlich krank zu den sonst oft genannten Widersprüchen.
    Darum trete ich auch für eine Existenzsicherheit für uns Menschen ein, die bedingungslos im Gegensatz zu Hartz- Vorschriften gesichert sein muss. Man muss auch unseriösen Jobs den Kampf ansagen, sie austrocknen, unmöglich machen. Darum habe ich vor der letzten Wahl oft gesagt, BGE Grundeinkommen war wählbar, wäre eine Chance gerade auch für unbequem denkende und handelnde Menschen, aber auch für kranke Menschen. Wie schön wäre es, wenn man nicht mehr erpressbar und abhängig wäre von Arbeitgebern oder Vorschriften, die die freie Entfaltung von Menschen verhindern. Die Vereinbarkeit von Familie- Kindererziehung und Lernen- Beruf ist heute doch kaum noch machbar.
    Ich muss mir auch hier selber antworten, habe gerade vor Weihnachten wieder erlebt, wie konkret ein bundesweit tätiger Bildungsdienstleister mit seinen befristeten Mitarbeitern böses Spiel treibt, eigentlich normales Spiel. Ich bin davon betroffen und darf mir als Geschenk trotz erfolgreicher Arbeit in der letzten Befristung nun neue Arbeit für 2018 suchen, denn Befristung bedeutet ja, man kauft sich mit Beginn des Jobs auch sein Ende gleich mit ein. Noch deutlicher kann ich da sagen, man schimpft oft über AÜ- Zeitarbeit, aber befristete Jobs besonders bei Bildungsträgern sind da kaum besser. Man ist als befristeter doppelt benachteiligt, das Ende ist meist klar und man hat auch finanzielle Nachteile gegenüber Entfristeten zu tragen, Zusatzleistungen werden einfach nicht gewährt. So werden auch Menschen gegeneinander ausgespielt, ganz bewusst, die Betroffenen- befristeten werden nicht gesünder, gehen wirklich oft innerlich kaputt und verlieren fast jedes Vertrauen zu Arbeitgebern. So ein System kann nicht normal und zukunftsorientiert sein und handeln. Hier herrscht wirklich "Teile und Herrsche".
    Hallo Leute, grüß Dich Uwe Mergel,
    oh ja, es ist schön zum Haare raufen, was da Stück um Stück, schleichend, in unser aller Leben und alle Bereiche eingepflegt wurde und wo so getan wird, als sei das alles nun Selbstverständlich...
    Mächtiger Würgreiz kann das auslösen, noch mehr wenn sich sogenannte Experten in LEID-Medial aufgeputschten Diskussionen darüber vorgeblich streiten, was Grund für "Koma-Saufen" und so weiter bei der Jugend und Jungen Generation sein könnte und Inovationsschwund, oder auch Rückgang der von Arbeitnehmern eingebrachten Verbesserungsvorschläge innerhalb von Firmen u.s.w. !
    Aber anstelle dem Würgreiz nachzugehen, kommt innerlich der Aufschrei;
    "für wie bescheuert halten die selbsternannten Eliten und Möchtegern-Macher/innen denn die Menschheit, sie rauben jungen Generationen jegliche Perspektive auf Beständigkeit, entreißen jegliche Eigeninitiative durch Überführung einer Mehrheit in Zeitarbeit, Befristung aber erwarten, erwarten...!"
    ---
    Aufklärung tut NOT und ein Aufschrei mit einem mehr als deutlichem "WIR SPIELEN NICHT MEHR MIT" umso mehr ! -
    Alles, Ausnahmslos alles, begann jeweils im Kleinen !
    ! WIR mit dem ALL das ALL mit UNS ! ...in Akzeptanz von Ergänzung...
    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"

    Stimme dem Fortgeschrittenen vor mir hier- sprich Brücke1 voll zu. Zum Glück saufe ich nicht, nehme keine Drogen, bin kein Konsumberauschter, auch nicht zu sehr Mediensucht...., kann immer noch klar denken und mich auch so oder so bewusst ausdrücken. Ja, da muten Menschen in führenden Positionen in Wirtschaft und Politik eben anderen Menschen viel zu, Ja, wir sind meist abhängig in Sachen Existenzsicherheit von Arbeitgebern, die ihre politischen und geschäftlichen Interessen verfolgen. Wir verkaufen unsere Ware Arbeitskraft, aber ich meine auch klar und deutlich, man verkauft nicht seine Seele. Diese Existenzsicherheit macht uns leider anfällig, erpressbar, man muss ja als Mensch irgendwie existieren und darum bin ich so für das BGE Bedingungslose Grundeinkommen ohne jede staatliche Schikane und auch nebenbei für echte Direkte Demokratie. Ich wehre mich massiv auch gegen meine Arbeitgeber in Sachen Befristung, rede und schreibe offen dazu, spreche auch mit meinen Teilnehmern darüber, was atypische Jobs bedeuten und vieles mehr, so erfahre ich auch viele Nachteile von meinen VORgesetzten bei solchen Jobs. Aber damit kann und muss ich leben. Mich wundert nicht, wenn Langzeitarbeitslose klar sagen, wozu und wofür noch arbeiten, was kommt da raus an Geld, wozu das Pendeln, .....ich könnte das fortsetzen.
    Diese aktuelle Gesellschaft ist nicht zukunftsreif, wird auch in sich zusammen fallen, im Rahmen der gesamten kranken Zivilisation. Und da ich 59 bin, mache ich mir mehr Sorgen um die Jugend, Generationen nach uns, was muten wir unseren Nachfolgern so zu. Wir wissen ja, Mindestlohn führt eben später zu Altersarmut, also doppelter Bestrafung. Das fängt heute alles erst an!
    Es kann passieren, dass eine Umvolkung kommt in der BRD, die alte Kultur- Religion und Tradition verschwindet mit den biologisch untergehenden Einheimischen und es kommen Millionen andere Leute mit anderer Religion und Kultur, das passiert doch gerade nach und nach. Das kann man auch dann auf die kommenden Vereinigten Staaten von Europa übertragen. Millionen Menschen aus der 3. Welt sind meist aus wirtschaftlichen Gründen auf der Flucht dahin, wo man den Reichtum und das Vermögen sieht und sucht. Die Ursachen müssen beseitigt werden, aber dazu ist der Kapitalismus- Imperialismus nicht in der Lage.
    Mmh ?
    Wagen wir doch mal einen Blick in die "Kristallkugel" :/
    wie es wohl ausschauen würde, nachdem die NWO-Imperialisten und Finanzoligarchen ihre Pläne umgesetzt haben, Nationalstaaten beseitigt, deren Identitäten und damit einst verbundenen Kultur, Art und Weise vernichtet, abgeschafft, Vergessenheit geraten gebracht, ein kunterbuntes Mischvolk in einem Unterhaus der Vereinigten Staaten von Europa zusammengewürfelt (so nach rund 20-30 Jahren) !?

    Ohmm 8|, wir sehen;
    aus den für Elitäre Kreise vorbehaltenen Medien die neusten Nachrichten;
    "nach Vernichtung der letzten Widerstandsnester und Kompensation vorausgegangener Millionen an Kollateralschäden durch großangelegte Zwangsbefruchtungen mit genetisch optimierten Arbeitsdrohnen kam es bei der ersten Generation zu von Wissensschafts-Robotern nicht erklärbaren plötzlichen Massensterben" / "In den Innovationsfabriken sind massive Rückgänge an neuen Ideen zu verzeichnen, es herrscht nahezu ein Stillstand" / "In den Versorgungsfabriken sind Rückgänge der Erträge von bis zu 80% zu verzeichnen, trotz genetisch optimierter Hybridpflanzen und ausgedehnter Zugabe von Düngemitteln und zusätzlichem Einsatz chemischer Substanzen, unsere Wissenschaftsroboter finden die Ursachen nicht" / "bei der Wasserversorgung kam es in den Versorgungseinrichtungen wiederholt zu längeren Ausfällen da Reparatur-Roboter und Untersuchungs-Roboter welche mehrfach ihre Arbeit einstellten und sämtliche Zugänge und Leitungen abriegelten" / "Füllstoffausgaben an die Arbeiterclone gehen die Vorräte aus, Wissenschaft-Roboter fanden bei Untersuchungen heraus, dass die Clone nicht erklärbar erhöhten Stoffwechsel aufweisen, Produktion in allen Bereichen gefährdet, die noch vorhandene menschlichen Arbeitssklaven weigert sich die stockende Produktion zu kompensieren, solange ihre Rationen nicht erhöht werden" / "es kam wiederholt zu massenhaften Selbsttötungen an den Elektrozäunen und Selbstschußanlagen in fast allen Lagern weltweit" / "in mehreren Villen-Bunkern gab es Todesfälle durch Ausfall von Wartungsroboter oder Ausfall der Filter- und Belüftungsanlagen, die zur Behebung herbei geschafften menschlichen Arbeitssklaven wurden von Sicherheitsrobotern getötet weil die Umprogrammierung (Abschaltung) nicht funktionierte"....
    ---
    Wovor sollten wir uns also fürchten ?
    (Ironie)
    ! WIR mit dem ALL das ALL mit UNS ! ...in Akzeptanz von Ergänzung...
    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"

    @Uwe @bruecke


    Ich seh das so.......Es ist immer wieder das selbe alte Spiel......Selbst wenn die Mind Control Technologie...jeden unter Kontrolle hätte......ohne den Selbstständigen Denkens und freien Willen des Einzelnen kann nix neues entstehen....Daher muss es so kommen wie es kommen muss.....Wie in jeder Revolution.......Es muss sich selbst aushungern......Es ist so da ich auch Erfahrungen habe...Wird folgender Ablauf sein......Die Machthaber drehen durch..........Die Masse wehrt sich und wird nebenbei ausgehungert......Die letzten merken das sie Sklaven sind........Selbst wenn das System alles unter Kontrolle hat die Sklaven wehren sich sterben usw.......Die Machthaber machen vor machtgeilheit immer mehr Fehler und Fehler und nun bricht alles zusammen........Dann wird den Volk rechte zugesprochen und Änderung beginnt...Die Politik verändert sich grund auf.......Dann beginnt der selbe Scheiss wieder von vorn....Irgendwann möchten Menschen immer mehr Kontrolle über das System ...sie reissen sich die Macht unter ......usw usw usw..........Erst wenn jeder Gedanke von aussen gesteuert werden kann die ,,Unmenschen" sich von den Volk abheben und erst dann kann es zur Revolution im Sinne der Machthaber kommen......Aber solange auch nur ein Selbstständiger Denker übrig ist...wird das ganze sich wieder und wieder wiederholen......Heisst also die Machthaber müssen das Denken der Menschen unter Kontrolle griegen ansonsten wird auf Dauer auch das System Zentralstaat Europa...Zentralstaat Welt nicht funktionieren........Das heisst auch wenn RFID Chips nicht mehr implementiert werden müssen (ORF) ...ändert nix daran das sie eben doch implementiert werden müssen....Da die Verfolgung einer Person nicht ausreicht...Muss ein Chip her der Leute auch mit Gift etc ausschalten kann...bzw wie es Machthaber durch traumatische Eeignisse und Wahnsinn Traumata auslösen um dadurch den Charakter korrupt werden zu lassen sodass sich der Mensch in ihren Bild verändert ......Heisst......logischerweise......solange ihr keine Chips unter der Haut bekommt können sie selbst wenn sie jeden einzelnen töten können sie nicht auf Dauer gewinnen....Auch wo das Christentum entstand gibt es heute genug Leute die nicht daran glauben...Wie ihr seht solange es selbstständige Denker gibt...werden sie nicht gewinnen
    Kannst du mir die Quelle nennen von dem ORF von wegen keine Chips?
    Interessant...
    Da ich jemanden kenne bei dem der dringende Verdacht vorliegt, dass er unter Vollnarkose
    UNGEWOLLT gechipt wurde, mal die Frage an die das hier Lesenden:
    Kennt jemanden einen vetrauenswürdigen Chirurg der so ein Chip rausholt?

    Der Ort ist klar, mehrere andere Menschen, ich inklusive sagen dazu, dass sie einen Fremdkörper ertasten können,
    an einer der üblichen Stellen. Doch nach seiner Aussage ist ein Chirurg angeblich nicht in der Lage gewesen
    diesen zu ertasten und hat sich seltsam verhalten als er sagte "Da ist nichts"
    Wenn Menschen ihren Kopf, wo sie ja selber der eigene Chef darüber sind, nicht oder kaum zum Nachdenken nutzen, nur noch unkritisch brav angepasst meckernd funktionieren wollen, dann haben die gewonnen, die eine Weltmacht- eine Weltordnung.- eine Weltwährung- eine Weltpolizei anstreben, deren Marionettentheater klappt dann weiter wunderbar. Man hält die Leute bewusst abhängig, strickt weiter unfähige staatliche Sozialsysteme und will so das vollständige Auseinander brechen des Systems verhindern.
    @Uwe Mergel ......Du hast recht.......Deswegen ist es gerade wichtig sich unabhängig zu machen......Aber spätestens seit der Blockchain....wie soll man da die Leute noch abhängig halten?......Aber recht hast du ...sobald jedes kritische von jeden Menschen dieser Welt down ist haben sie gewonnen...Ganz ehrlich .......Ich kenne viele die Maulwürfe sind und wie die arbeiten.....Weisst du was die als erstes machen? Die Maulwürfe ...die reden der Masse(dem Volk) ein....das sie machtlos sind...Du kannst dir garnicht vorstellen.....Was Menschen allein durch Kreativität in kurzer Zeit geschafft haben..........Also Uwe ganz ehrlich? Was die wollen ist in erster Linie das die Menschen aufgeben......So Leute die im Herzen entschlossen und Kampfgeist haben sind deren Zielgruppe........Sie haben gewonnen ......sie haben noch lange lange lange lange nicht gewonnen......Wenn Wikileaks nicht wäre hätte zb Hillary Clinton gewonnen......Es gibt soviele unbedeutende Leute die bedeutendes geleistet haben ...was die Machthaber zum Fall bringt.....Eines ist die Dezentralität hehe.......Also dadurch das es eben nicht so ist wie sie es gerne hätten das alles über ihre Systeme zentral abläuft.......ist das Spiel noch lange nicht vorbei......Meine Beobachtung ist diese... immer wieder diesselbe.....man möchte den Leuten einreden das sie machtlos sind.....Denn die sind nur paar.....In der Minderheit.......Ihre Verhaltensweise bestätigt das.....Sonst würden sie auch nicht im Hinterhalt angreifen.....Sonst gebe es auch keine Geheimtreffen mit Hillary Clinton......Sonst würde alles nicht versucht im geheimen abzuhalten.........Und das so stark zensiert wird......ist der größte Beweis das sie noch lange nicht gewonnen haben .......Zensur (6) censor(6) censio(6) ....Das sind die Übersetzungen von Deutsch,Englisch und Latein des Wortes Zensur.....in allen 3 Sprachen hat es 6 Buchstaben ......6 6 6 <-- Ich glaube nicht an Gott......oder deren Worte.....Aber ich glaube daran....das die Leute die Wörter benutzen wie Seperatisten,Verschwörungstheoretiker etc.....um Leute zu zensieren oder die Kommentare überprüfen/entfernen.....Das genau diese Systeme /Leute nicht auf der Seite des Volkes sind bzw gehirngewaschen...........Wobei man unterscheiden muss......Die Leute die etwas Wahrheit wissen was in einer bestimmten Richtung geht versucht man gerade in der Richtung soweit zu öffnen , das es möglich ist Gefälschte Nachrichten den Leuten anzudrehen....die so unglaubwürdig sind...das ein normaler Mensch sie nicht glauben kann....Und warum ist das wichtig? Um so auch das kritische abzugewöhnen....Das heisst man muss echt aufpassen wenn man glaubt was man glaubt.....und wie man glaubt.....und besonders wie man in der Öffentlichkeit redet.....Um soweit wie es geht seriös zu wirken.....sonst untergräbt man seine eigene Glaubwürdigkeit....
    Damit wirkt doch das Motto "Teile und Herrsche" und "Geld regiert die Welt"! Das passt doch ganz wunderbar. Das ist wie mit dem technischen Fortschritt, wir könnten viel natur- umweltbewusster leben, viel Energie einsparen, wenn alle positiven Erfindungen dazu nicht nur in Panzerschränken von Patentämtern u.a. liegen würden. Vieles wäre möglich- schon heute. Aber es soll und darf nicht sein. Die Finanzmächtigen und Konzerne haben oft was dagegen. Und es war und ist bekannt, Nachrichten werden immer vor dem Senden nach- gerichtet, so hin gebogen, dass es den Mächtigen eben passt. Darum muss man zwischen den Zeilen oder eben hier im Forum lesen und mitmachen. Man lernt immer dazu. Dafür war und bin ich dankbar.
    @ben69
    Mooment
    Kannst du mir die Quelle nennen von dem ORF von wegen keine Chips?
    Interessant...
    Da ich jemanden kenne bei dem der dringende Verdacht vorliegt, dass er unter Vollnarkose
    UNGEWOLLT gechipt wurde, mal die Frage an die das hier Lesenden:
    Kennt jemanden einen vetrauenswürdigen Chirurg der so ein Chip rausholt?

    Der Ort ist klar, mehrere andere Menschen, ich inklusive sagen dazu, dass sie einen Fremdkörper ertasten können,
    an einer der üblichen Stellen. Doch nach seiner Aussage ist ein Chirurg angeblich nicht in der Lage gewesen
    diesen zu ertasten und hat sich seltsam verhalten als er sagte "Da ist nichts"
    -----------------
    Aber ja , es soll so sein das man zwangsgechippt wird.....das man was unterschreiben muss.....vorher......daher demnächst alles genau durchlesen......und das dann nur operiert werden "darf" wenn man in Lebensgefahr schwebt..........Ja ich glaube das Teil ist magnetisch..........
    aber die Quelle hier just a momment please

    Diese Videos sollte jeder angucken denn euer wissen zu RFID ist veraltet....
    <-- ORF Quelle
    <-- Beweis das man sie auch essen und trinken kann (Novartis Patent)
    @Uwe Mergel Die besten Erfindungen sind von "kreativen Menschen" erschaffen wurden die nicht unter der Sklavenhand von 24/7 arbeiten liegen......Deshalb brauchen die auch Universitäten.....Leute die frei genug sind ihr Denken einzuschalten.....und vieles ist auch in unserer Hand......Wenn du sagst und was mit Strom......Ein Nachbar hat....Mit wärmetauscher und rapsöl ein Dieselmotor zum laufen wunderbar gebracht....und warte damit kann man doch sogar ein ganzes Netz versorgen.......hmm..........heisst also wer bisshen Raps anpflanzen kann ...kann wenn er es richtig anstellt ........unabhängig leben...und was für Patente? Viele Sachen die von guten Leuten kommen sind OpenSource.....und Patente .......haha......Alleine das man sich Photoshop gecracked downloaden kann zeigt mir wieviel Wert auf Patente genommen wird....Spätestens beim Zerfall eines Systems ist ein Patent nichts mehr wert.................
    Darum kämpfe ich ja auch für ein BGE Bedingungsloses Grundeinkommen ohne staatliche Schikanen, damit existenzgesicherte Menschen in einer Sch...Geldordnung wirklich frei entfalten können. Ohne Geld geht ja leider nicht viel, so sehe ich das, eine Möglichkeit für Menschen was zu tun. Freie Entfaltung freier Menschen ohne Zwänge, das wäre ein Schritt in die richtige Richtung, so lange es noch Geld geben wird.
    Hallo,

    huch, das war nun aber viel auf einmal :)

    Also zwecks den RFID-Chips, gibt es einige Möglichkeiten, wie man über Sensoren (die auch manche Handys haben) solche Chips nachweisen/auffinden kann.
    Interessant ist dann, ob der Chip nur erkannt oder auch zugeordnet werden kann.

    Also in 2015 wurden in Kroatien Syrer "aufgegabelt", die nachweislich solche Implantate hatten ...
    Quellen sind sehr schwierig, höchstens im Untergrund von Kroatien noch zu finden, was aber nicht so wild ist, solange wir in der Lage sind, solche Chips zu lokalisieren.

    Einzige Frage stellt sich halt leiiider, was will ein Syrer mit einem Chip, der das Bargeldlose und Ausweislose handeln sichert ...
    Gibt nur eine Erklärung, aber ich sage es mal anders...

    Ein Irrer, der mit einem Messer den Palast in London überfallen will, riesen Schlagzeile draus, IS-Attentat auf Palast in London verhindert.
    Also wir haben Massen an Vorfällen, die so oder ähnlich sind.

    Hat sich noch niemand gefragt, wie es denn sein kann, dass Menschen so etwas dummes machen ???

    Sprung.

    Der Flieger, der da abgestürzt ist, Wracks und Teile an der afrikanischen Küste gefunden ..
    Fast die gleiche Kennung, wie das Ding in Ukraine ...

    Alle Patent-Inhaber der neuen RFID-Chips saßen in dem Flieger.
    Nur der Klamaut (Rothschild) ist übrig als Patent-Inhaber, na so was aber auch.

    Die Frage war, wie kommen die Leute da drauf, solche dummen Dinge zu tun.
    Die neue Frage ist, was können solche Chips ...

    Wenn wir das verstanden haben, wäre eigentlich nur noch die Frage, wer trägt alles solche Chips ... ;)


    VV-WEB
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
    @VV-WEB Was können solche Chips?

    Die Frage ist die falsche...Die Frage ist nicht Was sie können?

    Sondern was sie können werden?

    Oder besser Was sie vor einer Minute konnten ? Was sie in nächster Minute können werden? Und was sie morgen können?

    Warum ?

    Um das verstehen zu können ist es wichtig sich bewusst zu werden ...das viele Glauben wir leben in einer Hardwired Welt....

    LoraWan und andere Freie Bänder können ,,Internet der Dinge" um die ganze Welt funken...Das ist auch der Grund warum es Ipv6 gibt....Die Adressbereiche von Ipv4 reichen nicht mehr aus....Und heutzutage hat jedes Gerät eine Addresse.....eine MAC Addresse....Eine IPv6 Addresse ist so ähnlich aufgebaut wie eine Mac ADDresse.....Sie reicht aus um jeden Gerät dieser Welt eine Nummer verpassen zu können...

    Gut....Doch heutzutage kann man Prozessoren von aussen programmieren .......SIe komplett umschreiben...Oder für den Laien ausgedrückt ,,vor 2 Minuten war es eine Kaffeemaschine" und 3 Minuten später ist es ein Mixer....

    Die Prozessoren von den ich rede lauten umgangsprachlich auch ,,Softcore-Prozessoren"

    Hier einfach mal lesen:
    Um zu verstehen in was für eine Welt wir leben...
    Diese Seite wurde nicht ohne Grund aus den Internet verbannt....
    imagebanana.com/s/943/NDKlYaeB.html
    Dann hier das
    iknews.de/2013/11/19/intellige…tra-whitebox-entwicklung/
    elektriker.org/rauchmelder-mit-kamera-20123725
    elektriker.org/rauchmelder-20123842
    elektroniknet.de/halbleiter/ei…mmierbare-logik-1365.html
    lora-alliance.org/technology
    LORAWan ist ein niedrig verbrauchendes Internet auf Deutsch übersetzt....So niedrig das eine Lithium Batterie eine Internetverbindung von 10 Jahren aufrecht erhalten kann......Dadurch das die Frequenzbänder frei sind wäre es möglich ...da die Abdeckung immer intensiver ausgebaut ist...bis ins letzte Teil deines Kellers zu funken.......
    Heisst ich könnte jetzt von aussen sagen ...RFID Chip sei eine Kaffeemaschine pubb.....






    blog.mindvalley.com/brain-waves/
    infiniteunknown.net/2009/12/27…in-to-stimulate-pleasure/
    scientificamerican.com/article/a-sex-chip/
    globale-evolution.de/showthrea…ontrolle)/page7?styleid=2
    scientificamerican.com/article…function-of-t-1997-12-22/
    Hi Eduard,

    ja, noch zu beachten, Deutschland ist das einzige Land auf der Welt, das 100% LTE-Ausbau hat.
    Obwohl nicht üerall per Handy LTE verfügbar ist ... :)

    Gepulste Microwellen..., damit werden u.A. die Chips versorgt ;)


    VV-WEB
    Copyright | Zitier-Recht | Kopier-Recht | Teilen-Recht ... :
    Meine Texte stehen unter folgender Lizenz:
    Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
    Hier als Kurzfassung
    Und:
    Meine Werke sind weiter lizenziert unter:
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

+