Infotreff/en Gesundheit

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Infotreff/en Gesundheit

    Aus einer Mitteilung - Einladung Bereich "Gesundheit" Infoabend - Württemberg / Baden - Seedorf
    ---
    Liebe Mitmenschen und interessierte der Neuen Medizin,

    am Freitag den 10.11.2017 ist es wieder soweit, wir werden den Studienkreis mit dem Thema Überzeugungen ändern, Verhalten ändern und somit die Gesundheit verändern weiterführen.

    Durch diesen Vortrag können wir in unserem Leben eine neue Richtung bekommen, die täglichen Herausforderungen leichter meistern und gewünschte Ziele einfacher erreichen. Wissenschaftlich fundiert wird beschrieben, wie Affirmationen wirken und erfolgreich eingesetzt werden können, so dass eine nachhaltige Wirkung sichergestellt sein kann, wenn man diese Tpps auch anwendet.

    Außerdem gibt es wichtige Informationen über die Kraft der Gedanken und leicht verständliche Ausführungen zu unseren Bewusstsein und Unterbewusstsein unseren Überzeugungen, Gedanken, Emotionen und Gefühlen. Durch die Nutzung von Affirmationen ist es möglich, eigene spezifische Gedanken und Überzeugungen langfristig und dauerhaft zu verändern und erfolgreich zu leben. Das hat dann einen Einfluss auf unsere Gefühle und somit auf das gesamte Leben, das plötzlich in viel bessere Bahnen verlaufen kann.

    Bitte meldet Euch aus organisatorischen Gründen rechtzeitig an.

    Vielen Dank für Eure Mithilfe.
    Liebe Grüße Oliver

    Themen des Vortrages:

    Die Entwicklung unserer Überzeugungen in den ersten sechs Lebensjahren.
    Die verschiedenen Gehirnwellen und ihre Funktionsweisen.
    Wie Ängste erzeugt werden können.
    Das Bewusste und unbewusste Ich.
    Wie man unterbewusste Programme erkennt und verändert.
    Die Entstehung des inneren Wächters.
    Wie Glaubenssätze und Verhaltensweisen entstehen.
    Wie man mit der Frequenztechnologie das Gehirn positiv verändern kann.
    Wie man negative Glaubenssätze und Überzeugungen in positive verändern kann, durch gezielte Affirmationen.
    Methoden und Denkanstöße zur Selbsthilfe.

    Freitag, den 10.11.2017 / Von 19.00 bis ca. 21:00 Uhr

    Vortragsort:
    Gasthaus zxx Rxxx
    xxxx. xx
    78655 Dunnigen-Seedorf

    Anmeldung: morpheus7777@t-online.de - bis 07. November!

    Kostenbeitrag: Dieser Vortrag ist auf einem freiwilligen materiellen Energieausgleich konzipiert! Es ist jedem Teilnehmer freigestellt, entsprechend seiner Wertschätzung einen materiellen Beitrag zu leisten. Damit werden die Selbst- und Grundkosten bezahlt.

    Die Absicht dieses Studienkreises (Interessensgemeinschaft) ist es, dass diese Erkenntnisse der 5 bio-logischen Naturgesetze an die Bürger kommen, damit der Bürger die Möglichkeit hat, sich sein eigenes Bild über die möglichen Ursachen der Erkrankungen zu machen um mündig zu werden. Außerdem ist es die Absicht des Studienkreises, dass dieses Wissen an die Universitäten der Schulmedizin gelangen, damit für alle möglichen Betroffenen eine optimale gesundheitliche Versorgung gewährleistet ist.
    ---
    Viel Freude und gute Zeit !
    Dateien
    ! WIR mit dem ALL das ALL mit UNS ! ...in Akzeptanz von Ergänzung...
    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"

    Eine weitere Einladung sei hier bei vv-web.net bekannt gegeben
    ---
    ...
    Liebe Mitmenschen und interessierte des Studienkreises,
    am Samstag den 25.11.2017 findet in einem ganz besonderen Ambiente, folgendes Seminar statt:

    "Information das größte Geheimnis"

    Unser freies und friedliches Gemeinwesen steht auf dem Spiel, die gesamte Lebenswirklichkeit wie wir sie kennen! Ich bin davon überzeugt, es geht derzeit um ́s GANZE! Wir wollen Sie aufrütteln! Wir sind in tiefster Sorge! In welcher Gesellschaft sollen unsere Kinder und Enkel leben?

    Der Schlüssel zur globalen Veränderung des Bewusstsein ist die richtige Information. Durch das Erkennen der manipulativen Zusammenhänge auf der Welt, erfolgt das Erwachen aus dem geistigen Gefängnis, und somit eine Kultur der Solidarität und Zusammenarbeit aller Länder und Nationen auf der Welt.

    Die Welt ist eine Projektion unserer Gedanken. Unsere Gedanken sind der Film, den wir wie ein Projektor über unser Gehirn ausstrahlen und auf der Leinwand des Lebens in die sogenannte "Realität" manifestieren. So erschaffen wir die äußere Welt, die letztendlich hauptsächlich über die Medien erzeugt wird. Ändern wir unsere Gedanken durch andere Informationen, verändern wir dadurch unsere Handlungen, dadurch unser Sein und damit die Welt.

    Erkenne den Zustand auf der Welt um aufzuwachen, dann siehst Du die Notwendigkeit, es zu verändern!

    Ich bitte um rechtzeitige Anmeldungen um planen zu können.
    Liebe Grüße Oliver

    Das Seminar beinhaltet folgende Themen:
    Gruppenzwang und Massenpsychologie.
    Die wichtigsten Experimente in der Sozialpsychologie.
    Hypnose zur Gedankenbeeinflussung?
    Die Hegelsche Dialektik (Teile und Herrsche)?
    Die Konditionierung nach Pawlow.
    Die verschiedenen Propagandatechniken.
    Die Methoden der Gedankenkontrolle?
    Wie wir über Gefühle und Emotionen beeinflusst werden können.
    Demokratie als notwendige Illusion?
    Wie Gedanken sich auf die "Realität" auswirken?
    Die Erzeugung der öffentlichen Meinung.
    Die Gefahren des Mobilfunk.
    Welche technischen Möglichkeiten gibt es heute um die Menschen zu manipulieren?
    Was sind die Ziele in der Zukunft?
    Lösungen und Tipps zum eigenen Schutz.

    Samstag, den 25.11.2017 - 10.00 bis ca. 18:00 Uhr / Hechingen BW

    Anmeldung bis spätestens 21. November!

    Seminarort erfragen -> morpheus7777@t-online.de

    Kostenbeitrag: Dieses Seminar ist auf einen freiwilligen materiellen Energieausgleich konzipiert! Es ist jedem Teilnehmer freigestellt, entsprechend seiner Wertschätzung einen materiellen Beitrag zu leisten. Damit werden die Selbst- und Grundkosten bezahlt.
    ----
    Viel Freude
    Bilder
    • Die Welt ist eine Projektion unserer Gedanken.png

      502,64 kB, 624×513, 30 mal angesehen
    ! WIR mit dem ALL das ALL mit UNS ! ...in Akzeptanz von Ergänzung...
    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"


+