Anruf von Staatenlos.info bei DDB-Radio (Freiheitzeit) am 14.07.2017

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Danke für´s Teilen.
    Interessant so eine "Fahne im Wind" - bei Minute 27:35 das ddb-Radio-Pseudonym uwe = "..sie streiten sich innerhalb..." - tja wer sich angewöhnt hat zu streiten, um jeweils von seiner Unfähigkeit in gewissen Punkten abzulenken, kommt halt nur schwerlich ohne Streit/en aus (ist ja auch eine Bewußt-seins-frage ;) )

    Rüdiger sei empfohlen sich mal die negativen Aussagen über sich seitens ddb-Radio-Moderatoren in Vergangenheit anzuhören und zu fragen ob er sich ohne Entschuldigung noch mehr erniedrigen lassen will !?

    Daß das ddb-Radio-Pseudonym uwe u.s.w. sich in der Vergangenheit stets gegen Jede/n wandte (auch innerhalb der "Gemeinschaftsräume"), wo vorschlug sich ohne Vorbehalte allen "Gruppen" anzunähern um Gemeinsam am Heil unserer Nationen zu wirken, mit der Begründung "wir sind aber keine Gruppe sondern ein Staatssubjekt und Führung...", darf denk erwähnt werden - diese Heuchelei von ddb-Radio-Psuedonymen ist denk als verzweifelter Versuch sich an die Spitze (als Spitzel) der dringend zu bildenden Kreise zu setzen. Bei so viel Charakterloser Frechheit seitens ddb (eine Entschuldigung zu Rüdiger wäre das mindeste gewesen !) kann einem schon übel werden.

    Wir wollen ja nicht nachtragend sein, doch die ddb-Radio-Pseudonyme lügen wenn sie von sich Behaupten schon vor zwei Jahren in Richtung Zusammenschluß gewollt zu haben, es war eine kleine Anzahl an Macher/innen wo den Kontakt suchten und einluden und deshalb sogar von uwe und den um sich gescharrten Nachlaberer/innen, förmlich verboten wurde mit zu außerhalb der Uvv stehend erklärten (wie auch Rüdiger) Kontakt aufzunehmen, es war sogar so, dass Kontaktvorbereitungen in die Mülltone geredet wurde und die wo es anstrebten in UVV-Ungnade verfielen, aus einem einfachen Grund, die Person Uwe und sein Kreis, nicht die VV an sich, dulden nur sich als Führung, niemand neben auf Augenhöhe !

    Eigentlich reicht deren ddb-Radio-Sendezeit nicht aus, sich bei allen in Vergangenheit beleidigten und schlecht geredeten zu entschuldigen, doch insofern noch ein Fünkchen Anstand vorhanden sollten sie es tun und schämen !
    WIR mit dem ALL, ALL mit UNS !
    "...in Akzeptanz von Ergänzung..."
    " Einig (mit gutem) Recht (in) Freiheit "

    Post was edited 1 time, last by “Bruecke1” ().


+